HanseSquash gewinnt Erstligapremiere

Einen Auftakt nach Maß feierte HanseSquash Hamburg ’79 bei der Premiere in der 1. Bundesliga. Mit 3:1 schlugen die Hamburger den SC Yellow Dot Maintal, den Aufsteiger aus der 2. Bundesliga Süd. Für die Teilnahme an den Play-offs als ausgegebens Saisonziel sind diese drei Punkte ein wichtiger Grundstein. Steve Finitsis, Simon Frenz und Predi Fritsche bestätigten dabei ihre Favoritenrolle mit klaren 3:0-Erfolgen. Das Match zwischen Johannes Voit und Florian Pößl wurde das erwartet enge Match, dessen Ausgang mit 2:3 für den Gesamtsieg aber keine Rolle mehr spielte.

Nun wartet mit Squash Inn Team Hamborn 88 der deutschen Vizemeister von 2011 auf die HanseSquasher. Das erste Heimspiel der Saison 2012/13 steigt bereits am Freitag (28. September, 19 Uhr) im Sportwerk (Hagenbeckstraße 124). Der Eintritt ist frei und das Sportwerk bietet von 15 Uhr bis 19 Uhr allen Squashfreunden einen „Open Squash Day“ an. Jeder Teilnehmer kann kostenlos Squash spielen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: