Hamburg Blue Devils ging wieder die Puste aus

Die HSV Hamburg Blue Devils warten weiterhin auf ihren ersten GFL-Sieg in der Saison 2012. Bei den bisher ungeschlagenen Berlin Adler setzte es eine 10:27-Niederlage. Dabei zeigten die blauen Teufel wie in den vergangen Spielen in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung und gingen mit einer 10:7-Führung in die Kabine. Doch in der zweiten Halbzeit gelangen den Hamburgern keine Punkte mehr. „Wir müssen unsere Fehler abstellen, dann gewinnen wir so ein enges Spiel auch. Wir haben definitiv das Potenzial, die Adler zu schlagen, wenn sie am Samstag zu Gast in Hamburg sind“,  sagte Devils-Headcoach Maximilian von Garnier. Denn am Sonnabend (9. Juni, 16 Uhr) kommt es in der Adolf-Jäger-Kampfbahn bereits zum Rückspiel, bei dem die Hausherren einen längeren Atem beweisen müssen.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: