HSV Stealers mit weiterem „Split“ gegen ein Topteam

Die HSV Stealers haben in der Baseball-Bundesliga Nord einen weiteren Achtungserfolg gelandet. Gegen den Tabellendritten Bonn Capitals kamen die Diebe zu einem „Split“. Im ersten Spiel triumphierten die Hamburg nach dem ersten Extra-Inning mit 7:6. Die zweite Partie im Ballpark Langenhorst ging dagegen mit 1:6 an die mit Nationalspielern gespickten Gäste.

„Wir haben unser Ziel erreicht, wie schon gegen die beiden anderen Topteams Solingen und Paderborn eines der beiden Spiele zu gewinnen. Unser Team hat sich in den vergangenen Wochen gesteigert. Leider haben wir es verpasst, im zweiten Spiel unsere durchaus vorhandenen Möglichkeiten zu mehr Punkten zu nutzen“, sagte Stealers-Trainer Hawlitzky. In der Tabelle liegen die HSV Stealers mit nun 8:9 Siegen weiterhin auf dem fünften Platz, haben aber weiter reelle Chancen, die Dortmund Wanderers (10:8) in den verbleibenden Spielen noch vom vierten Platz zu verdrängen – und in die Play offs um die deutsche Meisterschaft einzuziehen.

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: