Stealers mit Split im Nordderby

Mit einem „Split“ trennten sich die HSV Stealers im Nordderby der 1. Baseball-Bundesliga Nord von den Dohren Wild Farmers (Landkreis Harburg) im heimischen Ballpark am Langenhorst. Nach einem 8:7-Sieg im ersten Spiel, das von einer hochdramatischen Schlussphase geprägt war und mit einem spektakulären Homerun entschieden wurde, folgte im zweiten Spiel eine nicht erwartete 3:8-Niederlage.

Stealers-Trainer Jens Hawlitzky war daher auch nur bedingt zufrieden mit der Leistung seines Teams am „Tag der Arbeit“ : „Wir haben im ersten Spiel zum wiederholten Mal einen tollen Teamgeist gezeigt und einen großen Rückstand aufgeholt. Im zweiten Spiel haben leider einige Fehler und das verletzungsbedingte Fehlen unserer amerikanischen Pitcher dazu geführt, dass wir verloren haben.“ Mit nun fünf Siegen und sechs Niederlagen (bei einem noch zu Ende zu spielenden Match gegen Köln) liegen die Hamburger in der Tabelle der 1. Bundesliga Nord nun auf Rang vier. Kommenden Sonnabend (5. Mai) stehen zwei Auswärtsspiele bei den Dortmund Wanderers auf dem Spielplan.

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: