Floorball-Pokal: Final Four steigt in Hamburg

Das „Final Four“ um den deutschen Pokal im Floorball steigt in Hamburg. In der Sporthalle Wandsbek (Rüterstraße 75) organisiert der ETV am 19. und 20. Mai den Kampf um den „Buddha“, die Trophäe für den Titelträger. Dabei messen sich an zwei Tagen die besten deutschen Damen- und Herrenteams. Hamburg wird also für ein Wochenende zum Nabel des deutschen Floorballs. Neben den Halbfinal- und Finalspielen wird es auch eine Eröffnungsparty, ein Nachtturnier, ein Talentturnier sowie Workshops geben. Wermutstropfen: Die Herren des ETV sind nicht dabei, sie unterlagen im Viertelfinale gegen Bundesligakonkurrent Lilienthal 4:5 nach Verlängerung. Die Farben des ETV halten dagegegen die Damen hoch. Als SG Bordesholm/Hamburg qualifizierte sich das Team mit einem 6:2 gegen TV Eiche Horn Bremen für das „Final Four“. Wer den ETV bei der Organisation und der Durchführung des Pokalhits unterstützen will, kann sich mit diesem Formular anmelden.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: