Stealers fahren gegen Paderborn ersten Saisonsieg ein

Da zeigte auch der „First Pitch“ von Lotto King Karl keine Wirkung. Mit 1:19 verloren die Baseballer der HSV Stealers ihren Saisonauftakt gegen den deutschen Vizemeister Paderborn Untouchables. Doch im zweiten Spiel des Tages gelang den Hamburgern der große Wurf. Mit 8:4 gewannen die Stealers gegen den Titelanwärter. Dabei sah es auch in dieser Partie lange nach einer Pleite für die Hausherren aus. Die Gäste aus Ostwestfalen lagen bis Mitte des achten Innings mit 4:1 in Front. Doch dann wendeten die Stealers das Blatt und holten sich mit sieben weiteren Läufen den Sieg gegen den Favoriten. „damit haben wir nach dem ersten Spieltag einen Punkt mehr auf dem Konto als wir erwartet hatten. Dies war ein Erfolg unserer Moral und unseres neuen Teamgeistes“, sagte Stealers-Trainer Jens Hawlitzky nach dem „Double Header“.

Die Stealers fuhren gegen Paderborn den ersten Saisonsieg ein (c) Sebastian Reinhardt

Die Stealers fuhren gegen Paderborn den ersten Saisonsieg ein (c) Sebastian Reinhardt

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: