HRC verliert Auftakt in die Frühjahrsrunde 2012

Ziel war ein Angriff auf die obere Tabellenhälfte der 2. Bundesliga Nord. Doch nun geht der Blick beim Hamburger Rugby-Club nach unten. Grund: Mit 5:29 (0:19) verlor der HRC in der heimischen Rugby-Arena Saarlandstraße gegen die Rugbyunion Hohen Neuendorf. Damit rangiert der Hamburger RC weiterhin mit 23 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Den Versuch für den HRC legte Innendreiviertel Philipp Dreessen. Nun kommt es am kommenden Sonnabend (10. März, 15 Uhr) beim BSV 92 (18 Punkte) zum direkten Duell mit dem Verfolger.

Beim HRC musste das Trainerduo Jan Höhler und Mike Smith kurzfristig auf die erkrankten Schlüsselspieler Simon Kelly (Verbinder), Peter Eggert (Innendreiviertel) und Julius Gurr (Zweite Reihe) verzichten. Die daraus folgenden Umstellungen im Team und die Winterpause konnten die Zuschauer dem HRC ansehen. So prägten Abstimmungsschwierigkeiten und fehlende Spritzigkeit das Spiel der rot-schwarzen Rugger. Viel zu leicht konnten die Brandenburger Gäste ihre Punkte erzielen. Zudem verhinderten falsche taktische Entscheidungen und Schwächen im Gassenspiel, dass der Hamburger RC entscheidende Akzente setzen konnte. Lediglich kämpferisch konnten die Rugby-Löwen überzeugen. Insgesamt zeigten beide Mannschaften den Fans nur wenig spielerische Glanzpunkte – zu sehr steckte den Akteuren beider Teams noch der Winter in den Knochen.

Der FC St. Pauli kam dagegen besser aus den Startlöchern. Die Kiez-Rugger besiegten den Tabellenletzten Welfen Braunschweig mit 61:3 und festigen mit diesem Erfolg ihren Platz an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga Nord.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: