HRC will mit Sieg obere Tabellenhälfte der 2. Bundesliga Nord angreifen

Es geht wieder um Punkte im Hamburger Stadtpark. Am Sonntag (4. März) startet der Hamburger Rugby-Club in der Rugby-Arena Saarlandstraße in das Rugbyjahr 2012. Gegner ist die Rugbyunion Hohen Neuendorf (Brandenburg). Mit einem Sieg wollen die Hamburger Rugby-Löwen die obere Tabellenhälfte der 2. Bundesliga Nord angreifen. Ankick der Partie ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das ambitionierte Team der RU Hohen Neuendorf kann wie der HRC auf eine turbulente Hinrunde mit Höhen und Tiefen zurückblicken. In der Tabelle stehen beide Teams punktgleich mit 23 Zählern auf dem sechsten und siebten Rang. Einzig der direkte Vergleich gibt den Ausschlag zugunsten der Brandenburger, konnten diese das Hinspiel deutlich mit 49:14 für sich entscheiden Damit fügte die Rugbyunion dem HRC die bislang deutlichste Saisonniederlage bei. „Die Rugbyunion hat sich in dieser Saison zu einer richtigen Mogelpackung entwickelt. Ganz entscheidend wird daher sein, ob die Brandenburger auf ihre starken australischen Neuzugänge bauen können. Im Hinspiel haben wir aber trotzdem entgegen des deutlichen Ergebnisses eine anständige Leistung gezeigt und waren über weite Strecken gleichwertig“, resümiert HRC-Coach Jan Höhler. Die Rot-Schwarzen erwartet in jedem Fall ein heißer Ritt auf heimischem Platz.

Auf den HRC wartet gegen die RU Hohen Neuendorf ein harter Kampf (c) Jan Perlich

Auf den HRC wartet gegen die RU Hohen Neuendorf ein harter Kampf (c) Jan Perlich

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: