„Sunday Roast“ des HRC-Fördervereins heiß begehrt

Alles ausgebucht! Diese erfreuliche Nachricht vermeldet der HRC-Förderverein „Wir sind Rugby“ für sein „Sunday Roast“ am Sonntag (5. Februar) im „Goot“ (Depenau 10). Am Auftaktwochenende der „Six Nations“, der inoffiziellen Rugby-EM, steigt ab 13 Uhr der Jahresauftakt des HRC-Fördervereins. HRC-Mitglied und Goot-Betreiber Steffen Mohr kredenzt den angemeldeten 40 rot-schwarzen Unterstützern Rinder- und Putenbraten, Rotkohl, Bohnen im Speckmantel und panierte Kartoffeln. „Das Interesse an der Veranstaltung ist riesengroß. Wir hätten noch mehr Anmeldungen annehmen können, doch die Sitzauswahl ist begrenzt“, erklärt der Fördervereinsvorsitzende Heinz-Peter Jungblut. Im Anschluss steigt dann das Six-Nations-Duell zwischen Irland und Wales (16 Uhr). Zu dem Rugby Viewing sind alle HRC-Fans und Rugbyliebhaber eingeladen. Stehplätze sind vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: