HTHC Hamburg Huskies präsentieren neuen Offense Coordinator

Die HTHC Hamburg Huskies gehen mit einem alten Bekannten an der Seitenlinie in die Saison 2012 der 2. Bundesliga Nord. Jan Tiessen wird künftig als Offense Coordinator für den Angriff der Schlittenhunde verantwortlich sein. In den vergangenen Jahren hatte Tiessen das Amt des Head Coaches inne. Doch nun ist es ihm beruflich nicht mehr möglich, die Zeit aufzubringen, um hauptverantwortlich die sportlichen Geschicke eines Bundesligavereins zu leiten. „Ich freue mich sehr, als Offense Coordinator weiterzuarbeiten. Aufgrund von zeitlichen Engpässen war ich einfach nicht mehr in der Lage, meinen Anforderungen eines Head Coaches gerecht zu werden. Jetzt kann ich mich wieder ganz gezielt auf meine absolute Stärke konzentrieren.“

Tiessen ist ein Urgestein der Huskies. Als Spieler war er viele Jahre der Quarterback des Teams und auch als Kicker immer wieder für Punkte auf dem Scoreboard verantwortlich. Nach seiner aktiven Laufbahn wechselte er ins Trainergeschäft und knüpfte an seine Erfolge an. So konnte Tiessen bereits zweimal den besten deutschen Angriff der GFL2 mit den meisten Punkte in einer Saison aufs Feld schicken. Zu seinen Plänen für 2012 sagt er: „Wir werden einen abwechslungsreichen Angriffsfootball spielen, der sicherlich für jeden Gegner die eine oder andere Überraschung im Gepäck hat.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: