Dekadenstrategie Sport: HSB lädt zur Diskussion

Im September 2011 wurde die von der Zukunftskommission Sport erarbeitete Dekadenstrategie für den Hamburger Sport an Senator Michael Neumann übergeben. Im Anschluss an die Übergabe hatte der Präsident des Hamburger Sportbundes, Günter Ploß, in den Diskussionen anlässlich der Routinetermine mit den ARGE und Fachverbänden sowie dem Hauptausschuss angekündigt, dass das Präsidium die Dekadenstrategie weiter beraten und einen Verfahrensvorschlag für die verbandsinterne Umsetzung entwickeln wird. Diese Beratungen sind nun soweit fortgeschritten, dass der HSB für das weitere Vorgehen die Vereine und Verbände einbinden möchte und lädt diese ein, sich in Gesprächen, Diskussionen und Arbeitskreise über die inhaltliche Umsetzung der Dekadenstrategie einzubringen. Termin: Sonnabend, 18. Februar, von zehn Uhr bis 18 Uhr. Ort: Doppel-X-Gebäude im Heidenkampsweg 58

In ihrer Dekadenstrategie formuliert die Zukunftskommission Sport folgende zehn Ziele:

1. SPORTmachtSTADT – Stadtteilentwicklung durch Sport und Bewegung
2. PLATZmachtSPORT – Investition in die Zukunft der Sportanlagen
3. HAMBURGmachtLEISTUNG – Ausbau von Schwerpunkt- und Profilsportarten
4. EVENTmachtHAMBURG – Stadt als Stadion für Ligen und Sportevents
5. SPORTmachtUMWELT – Bewegung für Umwelt
6. SPORTmachtGESUND – Gesundheit mit Bewegung
7. HAMBURGmachtSERVICE – Öffentliche Verwaltung für Sport
8. SPORTmachtHAMBURG – Konzentriert an die Spitze
9. HAMBURGmachtSTARK – Weiterentwicklung des „Sport für Alle“
10. SPORTmachtPOLITIK – Stadtgesellschaft in Bewegung

Anmeldungen zur Teilnahme nimmt Frau Theobald bis Freitag, den 3. Februar, verbindlich unter Telefon 040/419 08 – 210 und unter E-Mail b.theobald@hamburger-sportbund.de an.

Eine Antwort to “Dekadenstrategie Sport: HSB lädt zur Diskussion”

  1. Phil Says:

    2. PLATZmachtSPORT – Investition in die Zukunft der Sportanlagen

    Uaaaahhahahaha….. dieser 10 Punkte Plan/Strategie…. ist ein Witz. Zukunft von Sportanlagen zum Beispiel… zu wenige vorhanden, wenn ja … zu laut … und am besten alles raus aufs Land da stören die Sportler nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: