Hamburger Rugby-Club startet mit Trainingslager in die Rückrunde

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, doch beim Hamburger Rugby-Club laufen die Planungen für das erste Halbjahr 2012 auf Hochtouren. So steht für die 1. Mannschaft und die nachrückenden Jugendspieler vom 17. Februar bis 19. Februar ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die verbleibenden fünf Spiele in der 2. Bundesliga Nord an. In der Nähe von Greifswald und Stralsund stehen mehrere schweißtreibende Einheiten auf dem Programm. Dort holen sich die rot-schwarzen Jungs des HRC-Trainerduos Jan Höhler und Mick Smith den letzten Schliff für die anstehenden Aufgaben.

Übernachtet wird im Gutshaus Glashagen, das der Familie des HRC-Mitgliedes Peter Steiger gehört. Nach den anstrengenden Einheiten in der Sporthalle und auf dem Platz in Grimmen steht dort u.a. eine Sauna zur Regeneration zur Verfügung. Der Trainingsauftakt erfolgt bereits am 17. Januar mit Konditionseinheiten im Hamburger Stadtpark und Technikeinheiten in der Halle. Und auch der HRC-Förderverein „Wir sind Rugby“ hat sich einen tollen Start in die Rückrunde der Saison 2011/12 ausgedacht: Zur Einstimmung auf die Frühjahrsrunde veranstalten die Förderer einen „Sunday Roast“ am 5. Februar. Dazu laden sie alle Mitglieder, Fans und Partner des Hamburger RC in das Restaurant „Goot“ (Depenau 10, neben dem Chile-haus) des HRC-Old-Boys Steffen Mohr ein. Neben kulinarischen Schmankerln gibt es auch ein sportliches Highlight: die Live-Übertragung des Six-Nations-Spiels Irland – Wales (16 Uhr). Für eine erfolgreiche Rückrunde in der 2. Bundesliga Nord sind somit beim HRC alle Weichen gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: