Hansestadt träumt von Olympia

Hamburg hat sich wieder als Ausrichter für Olympische Sommerspiele ins Gespräch gebracht. Neben Berlin sei auch Hamburg ein ernsthafter deutscher Interessent, erklärte Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Bach meinte auf die Frage, ob ähnlich wie München hinsichtlich einer künftigen Bewerbung um Winterspiele auch Berlin im Falle von Sommerspielen der deutsche Kandidat sei: „Die Frage einer Bewerbung um Sommerspiele muss sich um das Jahr 2015 herum entscheiden. Wir freuen uns über das große Interesse, das der Regierende Bürgermeister von Berlin geäußert hat.“ Ähnlich machte Olaf Scholz als 1. Bürgermeister von Hamburg deutlich, dass die Hansestadt zu gegebener Zeit auch Mittel für eine Bewerbung um Sommerspiele bereitstellen wolle. Der DOSB wird reagieren, wenn sich für Sommerspiele eine Tür öffnet.“

Bach meinte, die Frage sei in naher Zukunft: „Wer tritt international für die Sommerspiele 2020 an? Mit welcher innenpolitischen Unterstützung ist durch Amtsträger und Regierungen zu rechnen? Ist eine breite Zustimmung der Bevölkerung sicher? Und wer trägt die Kosten für Bewerbung und Organisation der Spiele? Klarheit gibt es da wohl erst 2013“.

Nachdem Hamburg bei seiner Bewerbung um die Sommerspiele 2012 auf nationaler Ebene bereits an Leipzig gescheitert war, hatte sich die Stadt 2005 für eine erneute Bewerbung um die Spiele 2016 oder 2020 ausgesprochen. Der Senat beschloss damals, das Leistungsportangebot in der Hansestadt zu vergrößern und weitere Sportstätten zu errichten. Auch in künftigen Bewerbungen sollte das Konzept der „zentralen Spiele am Wasser“ erhalten bleiben, ebenso der Plan eines Olympischen Dorfes auf Kreuzfahrtschiffen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: