HanseSquash mit Heimsiegen gegen Topteams

Zum Abschluss der Hinrunde in der 2. Squash Bundesliga Nord galt es für die HanseSquasher im Heimspiel, Punkte einzufahren, um den vorletzten Tabellenplatz endlich zu verlassen. Dieses Vorhaben gelang mit einem 3:1-Erfolg gegen den Tabellenführer Squash Inn Hamborn und mit einem 4:0-Sieg gegen den Tabellendritten 1. Bremer SC. In Topbesetzung mit Simon Frenz, Florian Pößl, Predi Fritsche, Mark Woodliffe und Andreas Baumann verbesserten sich die HanseSquasher vom neunten auf den siebten Tabellenplatz und stellten somit wieder den direkten Anschluss an das Mittelfeld der Liga her.

Das zweite Team des DHSRC musste sich in der 2. Bundesliga dem Aufsteiger und Gastgeber SC hot socks Mühlheim mit 1:3 geschlagen geben, gewannen im Anschluss aber gegen den nördlichen Nachbarn vom SV Neumünster mit 4:0. Der Hamburger SRC rutschte um einen Platz auf den fünften Platz nach hinten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: