HanseSquash holt zwei Punkte gegen SV Neumünster

Für HanseSquash Hamburg ’79 wurden es am Wochenende die erwartet schweren Auswärtsspiele in der 2. Squash Bundesliga Nord. Mit Shaun le Roux für den SV Neumünster und Dylan Bennett für den 1. SC Diepholz traten zwei Top-100-Spieler der aktuellen Weltrangliste an. Zum Auftakt gab es eine 1:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten 1. SC Diepholz. Die zwei Fünfsatzniederlagen von Florian Pößl und Daniel Barbary zeigten aber, wie knapp ein Punktgewinn verpasst wurde. Gegen die Gastgeber vom SV Neumünster holten die HanseSquasher ein verdientes gewonnenes Unentschieden und zwei Punkte. Dennoch finden sich die Hamburger, mit einem Spieltag weniger auf dem Konto, auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Eine Position, die die HanseSquasher bei den Heimspielen am 10. Dezember schnell wieder verlassen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: