Hamburger Golf-Club steigt in 1. Bundesliga auf

Mit einem 7,5:4,5 gegen Rethmar Golf Links hat der Hamburger Golf-Club den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt gemacht. Damit spielen die Falkensteiner Herren kommende Saison wieder im Golf-Oberhaus.  Der Hittfelder LuGC verbleibt nach dem 7:5-Sieg gegen Köln in der 2. Liga. Absteigen in die Regionalliga muss dagegen der GC Treudelberg nach der 4,5:7,5-Niederlage gegen den  GC auf der Wendlohe.

Auf dem Arnold-Palmer-Platz in Bad Saarow verloren die Falkensteiner Damen das kleine Finale der Mannschaftsmeisterschaften um den dritten Platz gegen den GC am Greifswald mit 3,5:5,5. Ebenfalls absteigen in die Regionalliga müssen die Damen vom GC Holm nach der 3,5:5,5-Niederlage gegen Burgdorf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: