Judo Europa-Cup: Hamburger Kämpfer vor Heimpublikum auf der Matte

Das Hamburger Judo-Team stellt elf Kämpfer und Kämpferinnen, die beim Judo Europa-Cup (23./24. Juli) in der Sporthalle Hamburg vor heimischer Kulisse antreten. Folgende Starter haben die Auswahltrainer nominiert: Melanie Lierka (-52 Kg), Lena-Katrin Behrens, Jennifer Englisch  (beide -63 Kg), Claudia Teschke (-70 Kg), Anna von Berg (-78 Kg), Babak Banaiy (-60 Kg), Dominik Falk (-66 Kg), Sascha Costa, Daniel Lenk (beide -73 Kg), Daniel Falk (-81 Kg), Robin Wendt (-100 Kg).

Für Daniel Falk könnte es je nach Auslosung und Turnierverlauf zum großen Duell mit Olympiasieger und Judo-Superstar Ole Bischof kommen. Beide starten in der Gewichtsklasse -81kg. „Die Teilnahme von Ole ist für unsere Veranstaltung eine tolle Bereicherung und unterstreicht den international hoch anerkannten Stellenwert der Sportstadt Hamburg in der Ausrichtung von Großveranstaltungen im Judo. Unser eigener Nachwuchs kann im Rahmen des Europa-Cups direkt mit einem Olympiasieger auf Tuchfühlung gehen, eine tolle Motivation für unsere Jungs, von denen einige die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 anstreben“, erklärt Prof. Dr. Rainer Ganschow, Vorsitzender des Hamburger Judo-Verbandes und Vizepräsident des Deutschen Judo-Bundes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: